Wohnprojekte in Kooperation mit Investor*innen – Einladung zu einem Gespräch

Der geplante Wohnprojektetag NRW zum Thema „Kooperationsprojekte“ wird aufgrund der Corona‐Pandemie erst am 12. März 2021 stattfinden.

Zur Anregung für das Thema führen wir alternativ am 28. August 2020 von 17.00-18.00 Uhr ein Live‐Gespräch mit Akteuren aus einem Kooperationsprojekt, das Online übertragen wird. Hierzu laden wir sehr herzlich ein: Die Zuhörer*innen und Zuschauer*innen können über eine Chat‐Funktion Fragen stellen, die durch die Moderation in die Diskussion eingebracht werden.

Viele Wohnprojektgruppen kooperieren mit Investor‐*innen (beispielsweise Wohnungsunternehmen oder Baugesellschaften). Diese Projekte bieten die Möglichkeit, ohne eigenes finanzielles Risiko ein gemeinschaftsorientiertes Wohnprojekt zu realisieren, das durch die Gruppe konzeptionell und gestalterisch mit beeinflusst und geprägt ist. Für Investoren sind derartige Projekte auch aus wirtschaftlichen Überlegungen interessant: Sie planen und bauen mit einer festen Gruppe, die stabile Nachbarschaften befördert und mit gemeinschaftlichem Engagement eine höhere Identifikation und Verantwortung für ihre Wohnung und ihr Wohnumfeld mitbringt. Gemeinsam mit unseren Gesprächspartnern wollen wir einen ersten Einblick in das Thema geben.

Einen Flyer können Sie hier herunterladen.

Über den folgenden Link können Sie am Veranstaltungstag den Live‐Stream und die Chat‐Funktion aufrufen: www.wbb‐nrw.de/wohnprojektetag‐nrw‐spezial

Der Wohnprojektetag ist eine Kooperationsveranstaltung von WohnBund-Beratung NRW (Bochum) und der Stiftung trias (Hattingen).

Der Wohnprojektetag NRW spezial 2020 wird unterstützt durch die GLS Bank und live aus deren Räumlichkeiten übertragen.

GLS_Logo_RGB_800px